Home
Kontakt
Impressum
 
Über uns
Angebot
Kommunikation
Wissensmanagement
Philosophie
Leistungsspektrum
Aktuelles
Referenzen
 
Kundenbereich
 
  Wissensmanagement
WISSEN HILFT MACHEN.

 

Erfahrung ist der Anfang aller Kunst und jedes Wissens.

(Aristoteles, 384-322)

 

Wissensmanagement hat die Zielsetzung, Theorien und Methoden zu entwickeln, mit welchen das Wissen in einem Unternehmen analysiert, erhalten, entwickelt, transferiert und gezielt verteilt werden kann, um so zum Erreichen der Unternehmensziele beizutragen. Unterschiedliche wissenschaftliche Disziplinen tragen hierzu bei, insbesondere die Informatik, die Betriebswirtschaftslehre, die Psychologie, die Pädagogik und in Teilbereichen die Soziologie.

Wissensmanagement hat in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen. Ein Grund dafür ist, dass Wissen als wichtiger Wettbewerbsfaktor im Zuge der Globalisierung angesehen wird. Der technologische Fortschritt und wirtschaftliche und soziale Veränderungen führen zu einer Informations- gesellschaft, in welcher die Ressource Wissen eine fundamentale Einflussgröße darstellt.



Als Ausgangspunkt von Wissensmanagement- Maßnahmen sollte immer die Strategie eines Unternehmens stehen. Von ihr abgeleitet kann entschieden werden, welches Wissen zukunftsrelevant ist. Diese Analyse erleichtert die Entscheidung, welche Fähigkeiten weiterhin entwickelt oder neu erworben werden müssen, welches Wissen der Mitarbeiter weitergegeben oder erhalten werden muss und wer im Unternehmen welches Wissen benötigt.

Aus den verschiedenen Disziplinen, welche sich mit diesem Thema auseinandersetzen, wird ersichtlich, dass unterschiedliche Ansätze für Wissens- management-Projekte derzeit verfolgt werden und unterschiedliche Methoden, von IT-Lösungen bis zur Verbesserung der Kommunikationsstruktur, zur Verfügung stehen.

 

nach oben